AKTUELLES

Clubabend Juli verschiebt sich wegen EM Viertelfinale !

Der Clubabend Juli am 04.07.24 findet aufgrund des EM-Viertelfinalspiels Spanien/Deutschland nicht statt. Stattdessen planen wir wieder etwas besonderes für den Monat August. Weitere Info dazu folgen! 

 

Jahreshauptversammlung MSC Sinzig am 08.05.2024

Am Mittwoch den 08.05.2024 hat die Jahreshauptversammlung des Motorsport Club Sinzig e.V. im ADAC im „Gasthof zur Post“ in Sinzig-Westum stattgefunden. Nach der Eröffnung der Versammlung durch den 1. Vorsitzenden Steffen Jungbluth wurden treue Mitglieder des MSC Sinzig e.V. im ADAC für Ihre langjährige Mitgliedschaft im Motorsportclub geehrt. Im Anschluss daran erfolgte die Ehrung der aktiven Motorsportler die im abgelaufenen Sportjahr 2023 an der MSC Sinzig Clubmeisterschaft teilgenommen haben.

Christian Büllesbach (Buchholz) konnte sich durch seine Teilnahmen bei der Nürburgring-Langstreckenserie (NLS), der Rundstrecken-Challenge-Nürburgring (RCN) sowie beim ADAC 24h Rennen die Clubmeisterschaft erneut sichern. Auf Platz 2 landete Julian Konrad aus Remagen durch seine erfolgreichen Teilnahmen in dem ADAC Junior Cup sowie in der Nat.+Int. Kart-Meisterschaft. Platz 3. ging Rolf Weißenfels (Peterslahr), der Platz 4 in der Clubmeisterschaft ging an den Schatzmeister des MSC Sinzig Rudi Speich (Roßbach) gefolgt von dem 2.Vorsitzenden Achim Ewenz (Neustadt-Wied) der zusammen mit dem sechstplatzierten Marc Etzkorn (Dorweiler) in der Youngtimertrophy an den Start gegangen ist. 

Anlässlich der Jahreshauptversammlung standen auch wieder Vorstandwahlen an. Folgende Positionen standen zur Wahl: 1. Vorsitzender, 1. Sportleiter, Schriftführer sowie zwei Beisitzer. Bis auf einen Beisitzer wurden alle Amtsinhaber in Ihren Positionen einstimmig wiedergewählt. Der bisherige Beisitzer Marco Ermtraud scheidet auf eigenen Wunsch hin aus und wird in Zukunft durch Martin Meffert im Vorstand ersetzt. Der neue Vorstand setzt sich somit wie folgt zusammen:

Erster Vorsitzender - Steffen Jungbluth, Zweiter Vorsitzender – Achim Ewenz, Schatzmeister – Rudi Speich, Sportleiter – Achim Ewenz, Schriftführer – Jaqueline Kagel-Pott, Beisitzer – Tobias Kluwig, Jürgen Kluwig, Franz-Peter Dinkelbach und Martin Meffert.   

15. ADAC Barbarossa Classic | am 18.08.2024

Mit der 15. ADAC Barbarossa Classic findet am 18.August 2024 die beliebte Oldtimerausfahrt des MSC Sinzig statt. 

Alle Infos zur Veranstaltung sowie die Auschreibung und Nennung gibt es auf: www.barbarossa-classics.de

 

 

 

56. ADAC Barbarossa Preis | NLS 6 | am 16.11.2024

Der 56. ADAC Barbarossa Preis zur nürburgring LANGSTRECKEN SERIE (NLS 6) findet vom 15-16 November 2024 als NLS Saisonabschluss statt. Wir freuen uns schon jetzt auf Eure tatkräftige Unterstützung bei der Ausrichtung der Veranstaltung

Alle Infos zur Veranstaltung gibt es auf www.nuerburgring-langstrecken-serie.de

 

Kart24 Event in Köln Rodenkirchen | am 17.02.2024

Am Samstag den 17.02.24 waren wir im Kartcenter-Cologne zum MSC Sinzig Kart 24-Event. 20 unserer Clubmitglieder sind angetreten um dort Ihre Rennen gegeneinander auszufahren und sich von den mitgereisten Fans aus dem Club anfeuern zu lassen. Nach einem Warm-Up wurden die einzelnen Starter nach ihrer Rundenzeit in zwei Gruppen eingeteilt. Anschließend folgten dann je ein Quali und zwei Rennen je Gruppe. Wir hatten die Bahn exklusiv gemietet um unser Kart-Event dort auszutragen. Gesamtsieger wurde Tim Kick.

Motorsport XL

Zweiter FIA WEC Sieg für Manthey PureRxcing in São Paulo (Mon, 15 Jul 2024)

>> Mehr lesen

Halbzeitmeister des Porsche Sports Cup Deutschland stehen fest (Mo, 15 Jul 2024)
Nach drei von sechs Veranstaltungs-Wochenenden stehen die inoffiziellen Halbzeitmeister des Porsche Sports Cup Deutschland fest.
>> Mehr lesen

Langstrecke bei Motorsport-Total.com

Rowe-Berufung abgewiesen! Scherer-Audi bleibt 24h-Nürburgring-Sieger (Mi, 10 Jul 2024)
>> Mehr lesen

Rossi bekräftigt 24h-Nürburgring-Absage: "Will kein kleineres Auto als GT3 fahren" (Fr, 05 Jul 2024)
>> Mehr lesen

14. ADAC Barbarossa Classic - ein voller Erfolg

Am Sonntag dem 20. August 2023 fand die 14. ADAC Barbarossa Classic statt. Organisator und Ausrichter der Oldtimerausfahrt war wieder der „Motorsportclub Sinzig e.V. im ADAC“. Der „Start“ zu der beliebten Oldtimerausfahrt fand wie schon in letzten Jahren an der „Autogalerie“ in Sinzig im Rastenweg 3 statt. Dank Herrn Schneider von der P+S Mobil GmbH erhielten die Teilnehmer wieder exklusiven Zutritt in die Ausstellungshalle der Autogalerie und konnten sich dort wieder über hochwertige, zum Verkauf stehende Liebhaberfahrzeuge der Autogalerie Sinzig informieren.

Von Sinzig aus führte die erste Etappe der insgesamt 140km lange Ausfahrt über die Fähre Bad Hönningen durch das Wiedtal bis in den Westerwald. Gegen 12:30Uhr trafen dort die Teilnehmer am Parkhotel in Hachenburg zur Mittagspause ein. Dankenswerterweise hatte das Parkhotel vor dem Eingang bereits Parkplätze für die Teilnehmer reserviert die dann dort Ihre Fahrzeuge präsentieren konnten. Doch vor der Mittagspause galt es auf dem Parkplatz des Parkhotels noch eine Sonderprüfung zu absolvieren in der bei einer Fahraufgabe das Fahrzeug möglichst mittig auf einer Bodenmarkierung zu positionieren war. Nach dem Re-Start in Hachenburg ging es dann weiter durch den Westerwald zurück ins Wiedtal und von dort gegen 16Uhr zum Zieleinlauf auf dem Marktplatz in Linz am Rhein. Vor dem Zielbogen am Linzer Rathaus stand die zweite und letzte Sonderprüfung an in dem die Vorderachse in einem Zug möglichst mittig zwischen zwei Pylonen zu platzieren war. Dank des perfekten Sommerwetters hatte sich viele Zuschauer vor den umliegenden Gastronomien Ihre Plätze gesichert um die tollen und teils seltenen Fahrzeuge zu bestaunen: Auch Oldtimerfans die nicht an der Veranstaltung teilgenommen haben sich die Chance nicht entgehen lassen auf dem historischen Platz Ihr Fahrzeug auszustellen.

Planmäßig erfolgte dann um 18:00Uhr die Siegerehrung mit Pokalübergabe unter freiem Himmel bei sommerlichen Temperaturen. Den Gesamtsieg sowie den ersten Platz in der Klasse 5 sicherten sich Lisa Rußert und Wolfgang Laux mit Ihrem Porsche. Der Preis für älteste Teilnehmerfahrzeug ging an Arndt und Marion Leibold mit Ihrem Fiat 5080/1100 aus dem Jahre 1939. Die Veranstaltung hatte primär das Ziel Besitzern von Old- und Youngtimern, einen schönen Tag mit Spaß unter Gleichgesinnten zu bereiten und die schöne Streckenführung zu genießen. Dies ist auch aus Veranstaltersicht rundum gelungen. Für Ihre tolle Unterstützung dankt der MSC Sinzig e.V. im ADAC vielmals der Autogalerie Sinzig, dem Parkhotel Hachenburg, der Stadt Linz sowie allen anderen die zum gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Aufgrund der zeitgleich stattfindenden „Kirmes“ in Sinzig, wurde das Ziel der Barbarossa-Classics 2023 auf den historischen Marktplatz in „Linz am Rhein“ verlegt.

Fotos gibt es unter unter www.barbarossa-classics.de 

Die Ergebnisse der 14. ADAC Barbarossa Classics sind online

Die Ergebnisse der 14. ADAC Barbarossa Classics sind online und stehen unter www.barbarossa-classics.de bereit.

Vielen Dank an alle Teilnehmer!

 

MSC Sinzig Vorstand bei der JHV am 10.03.2023 wiedergewählt 

Am Freitag den 10.03.2023 fand im Gasthaus zur Post in Sinzig-Westum  die Jahreshauptversammlung für das abgelaufene Sportjahr 2022 des Motorsportclub MSC Sinzig e.V. im ADAC statt. Nach der Eröffnung der Versammlung durch den 1.Vorsitzenden Steffen Jungbluth  wurden die einzelnen Tagesordnungspunkte wie geplant abgearbeitet. Nach einer Schweigeminute zum Gedenken der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder  wurden auch wieder einige Ehrungen sowie die turnusmäßigen Vorstandswahlen durchgeführt.

Folgende Positionen standen zur Wahl und wurden wiedergewählt:

  • Zweiter Vorsitzender – Achim Ewenz 
  • Schatzmeister – Rudi Speich
  • Beisitzer – Frank-Peter Dinkelbach
  • Beisitzer – Tobias Kluwig
  • Kassenprüfer – Uwe Sieben

Somit wurde die Besetzung des Vorstands aus der Leitung des ersten Vorstizenden Steffen Jungbluth wiedergewählt und kann somit in gelicher Konstellation wie 2022 die Vorstandsarbeit im Jahr 2023 fortsetzen. 

Wir gratulieren allen gewählten zur Wiederwahl und wünschen viel Erfolg und alles Gute!

 

Ehrung der langjähriger Mitglieder des MSC Sinzig  

Auf der Jahreshauptversammlung am Freitag den 10.03.2023 im Gasthaus zur Post in Sinzig-Westum  wurden traditionell auch die langjährigen Mitglieder des Motorsportclub MSC Sinzig e.V. im ADAC für Ihre treue und Ihren Einsatz geehrt. 

 

Wir gratulieren:

für 55 Jahre Vereinszugehörigkeit:

  • Norbert Henneke
  • Willi Wenke

für 40 Jahre Vereinszugehörigkeit:

  • Martin Meffert

für 30 Jahre Vereinszugehörigkeit:

  • Sabine Speich

für 25 Jahre Vereinszugehörigkeit:

  • Ralf Becker

für 15 Jahre Vereinszugehörigkeit:

  • Frank Mair

für 10 Jahre Vereinszugehörigkeit:

  • Christian Büllesbach
  • Martin Heinz

Danke für Eure Treue!

Ehrungen zur Clubmeisterschaft des MSC Sinzig e.V. im ADAC   

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am Freitag den 10.03.2023 im „Gasthof zur Post“ in Sinzig-Westum wurden auch Teilnehmer der MSC Sinzig Clubmeisterschaft für abgelaufene Sportjahr 2022 geehrt. 

Zum elften Mal in Folge konnte Christian Büllesbach durch seine Teilnahmen bei der Nürburgring-Langstreckenserie (NLS), der Rundstrecken-Challenge-Nürburgring (RCN) sowie beim ADAC 24h Rennen seinen Titel verteidigen und sich somit die Clubmeisterschaft erneut sichern. Auf Platz 2 landete Julian Konrad (Sinzig) durch seine Erfolge in der Nat.+Int.Nat Kart-Meisterschaft. Auf den Positionen 3 und 4 landeten unsere beiden DMSB-Slalomfahrer/(-in) Wolfgang Hempel und Carolin Kallsen aus Remagen. Platz 5 in der Clubmeisterschaft sicherte sich der 1.Vorsitzende des ADA Mittelrhein und Schatzmeister unseres Clubs Rudi Speich (Roßbach) gefolgt von dem 2.Vorsitzenden und Sportleiter Achim Ewenz (Neustadt-Wied) auf Platz 6 vor Rolf Weißenfels (Peterslahr). Rudi Speich erzielte Punkte durch seine Teilnahmen bei der Nürburgring-Langstreckenserie (NLS) sowie beim ADAC 24h-Rennen. Achim Ewenz und Rolf Weißenfels fuhren ihre Punkte 2022 in der Youngtimertrophy sowie bei der Rundstrecken-Challenge-Nürburgring (RCN) ein.  

Herzlichen Glückwunsch!

SimRacing in der Nürburgring eSport Lounge am 27.01.2023

am 27.01.2023 sind 20 motorsportbegeisterte Clubmitglieder des MSC Sinzig e.V. im ADAC der Einladung des Vorstands gefolgt und haben an dem clubinternen SimRacing Event in der Nürburgring eSport Lounge in Koblenz teilgenommen. Aus den Teilnehmern wurden zweier Teams gelost die sich dann an einem Simulator abwechseln konnten. Nach einem 20 Min. Qualifying in gleichwertigen Porsche Cayman GT4 wurde anschliessend ein 40 Min. Rennen auf der Sprint-Strecke des Nürburgrings ausgetragen das durch Julian Konrad/Marc Etzkorn gewonnen wurde. Sie kamen dicht gefolgt von Tim Kick/Rudi Speich ials Sieger ins Ziel. Nach dem Rennen stand dann noch freie Fahren auf der Nordschleife an bei dem alle Anwesenden ins Lenkrad gegriffen haben und viel Spass hatten. Zwischen den Sessions konnte sich an einem excellenten Buffet gestärtkt werden. Gegen Mitternacht hatten die dann auch die letzten Racer Ihren Simulator verlassen!    

 

Kontakt

Motor-Sport-Club Sinzig e.V. im ADAC
Arienheller Str. 41a
56598 Rheinbrohl

Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Vereinslokal

"Gasthaus zur Post"

53489 Sinzig-Westum

Westumer Str. 141

Clubabend

Jeden ersten Freitag

im Monat ab 20:00Uhr. 

Druckversion | Sitemap
© Motor-Sport-Club Sinzig e.V. im ADAC